Malzklößchen

Zutaten: (für 4 Personen)
500 g Hackfleisch, 3 Zwiebeln
Gartenkräuter nach Jahreszeit
2 Brötchen, 2 Eier, Tomatenmark,
2 Fl. Malzbier, Salz, Pfeffer, Muskat

Die Malzklößchen sind ein einfach zuzubereitendes, schmackhaftes Gericht.
Als erstes werden die Zwiebeln geschält und in Würfel geschnitten. Die Hälfte der Zwiebelwürfel schwitzt man kurz an, schmeckt sie mit den gewaschenen und gehackten Kräutern ab.
Die Brötchen werden im Malzbier eingeweicht, bis sie schön durchgezogen sind. Das Bier wird noch für die Soße gebraucht, nachdem man die Brötchen vorsichtig herausgenommen hat.
Gewürzte Zwiebeln, Brötchen, Hackfleisch und Eier werden zusammen in eine Schüssel gegeben und gut durchgemischt, eventl. setzt man noch Gewürze zu und formt esslöffelgroße Klößchen.
Die Klößchen brät man in der Pfanne mit Schmalz von allen Seiten schön an und nimmt sie wieder heraus. Nun kommen die restlichen Zwiebeln in die Pfanne, mit Tomatenmark und Mehl röstet man das ganze ab, zusammen mit dem Bier wird alles aufgekocht.
Jetzt gibt man die Klößchen in die Soße, nach ca. 10 min Köcheln sind die Malzklößchen fertig und werden mit Stampfkartoffeln oder Brot serviert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2000/01/malzkloschen/