Welsmousse

Zutaten: (für 6 Personen)
8 Blatt Gelatine, 2 Becher Sahne, 400 g Welsfilet
Salz, Pfeffer, Dill, Kaviar, 4cl Weißwein

Soll der Tisch mal mit etwas Besonderem gedeckt werden, bietet sich Welsmousse an, eine einfach zuzubereitende Fischspezialität.

Als erstes weicht man die Gelatineblätter in Wasser ein. Dann wird die Sahne steifgeschlagen. Das Welsfilet gart man, anschließend wird es zerkleinert, durch ein Sieb gegeben und mit Gewürzen abgeschmeckt. Nun wird der Weißwein erhitzt, dabei rührt man die Gelatine unter und gibt das Ganze zur noch warmen Welsfiletmasse. Nachdem alles gut vermengt wurde, zieht man die Sahne kurz vor dem Abstocken der Gelatine unter. Zu guter letzt wird unser Welsmousse entweder in kleine Schälchen oder in eine große Form gegeben und kalt gestellt. Gestürzt oder in der Form belassen, mit Kaviar und Dill garniert, ist der Augen- und Gaumenschmaus fertig.

Anstelle des Welsfilets eignen sich auch sehr gut Zander oder Hecht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2000/01/welsmousse/