Category: Chefkoch-Blog

„Küchenspione“ zu Gast in der Pfanne

„Küchenspione“ sind in diesem Jahr unterwegs, um das Elb-Havel-Land und seine kulinarischen Köstlichkeiten zu entdecken. Station Nummer drei war am 26. März 2018 die „Güldene Pfanne“ in Havelberg. Gastwirt Manfred Hippeli begrüßte dazu Marina Heinrich, Leiterin der Touristinformation Hansestadt Havelberg, LEADER-Manager Björn Gäde sowie Andrea Schröder von der Havelberger Volksstimme. Die Blogger Clemens Matuschek und Antonia Litera (stadtlandflair.de) hatten sich aus Berlin in die kleine Stadt an der Havel begeben.

Die Gäste erfuhren einiges zur Geschichte der Lokalität in der Lehmkuhle , die über mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Nach einen Blick in den umfangreichen Weinkeller ging es dann gemeinsam in die Küche an den Herd, um aus frischen Zutaten ein schmackhaftes Ostermenü zu bereiten. Chefkoch Manfred Hippeli zeigte seinen Gästen, wie die gebeizte  Forelle für die Vorspeise filetiert wird. Für den Hauptgang Steak vom Wiesenlamm, für Vegetarier Dinkelbratling, war einiges mehr an Handgriffen zu erledigen.  Bohnenröllchen und Bäckerinkartoffeln wurden angerichtet.

Zum Schluss hatten sich alle Küchenspione die Nachspeise, Grießkugeln mit Waldbeerengrütze, redlich verdient. Gemeinsam wurde das Festliche Ostermenü begutachtet und verkostet. Zur Essenstafel gab es eine Übersicht über geschichtliche Themenabende von und mit Historiker Harald-Uwe Bossert.  Die Berliner Gäste begaben sich im Anschluss noch auf eine Führung durch die abendliche Hanse- und Domstadt.

weiterlesen auf:

– stadtlandflair.de  Aktion Küchenspione: Wir zaubern ein tolles Ostermenü

– Volksstimme Havelberg Küchenspione kochen Festtags-Menü

– über die „Küchenspione“ im Elb-Havel-Winkel

Alle Stationen der Küchenspione werden am Jahresende als Kalender und Rezeptheft erhältlich sein.

Das Ostermenü der „Güldenen Pfanne“

  • Hausgebeizte Forelle mit Kartoffelpuffer und Rhabarber-Apfelmeerrettich
  • Steak vom Wiesenlamm mit Bäckerinkartoffeln und Bohnenröllchen
  • Frau-Harke-Grießkugeln mit Waldbeerengrütze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2018/03/kuechenspione-zu-gast-in-der-pfanne/

Die Altmark kocht – 2018

Auch in diesem Jahr war die „Güldene Pfanne“ aus Havelberg bei der Aktion der DEHOGA Kreisverbände Stendal und Salzwedel „Die Altmark kocht“ dabei. Die 10. Auflage stand unter dem Motto „25 Jahre Straße der Romanik“. Diesmal waren die Küchenmeister im Kloster Jerichow sowie im Freilichtmuseum Diesdorf zu Gast, um auf die „kulinarische Altmark“ aufmerksam zu machen. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheiten zum Schauen und Probieren,

Chefkoch Manfred Hippeli stellte zusammen mit anderen Köchen aus der Region kulinarische Genüsse aus heimischen Zutaten her – er servierte u.a. Wiesenchampignons im Kräutermantel, Hähnchenbrust mit Wildspinatfüllung an Grünkernrisotto (Dinkel) und Grießkugeln auf Beerengrütze.

Hier
zum Nachlesen:

Volksstimme Genthin 14.03.2018: Altmark kocht – Gerichte mit Kloster-Würze

Volksstimme Salzwedel 20.03.2018: Die Altmark kocht in Diesdorf

Flyer „Die Altmark kocht“ 2018

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2018/03/die-altmark-kocht-2018/

Die Altmarkt kocht – 2017

Bei der Aktion „Die Altmarkt kocht“ war die Güldene Pfanne zusammen mit Köchen aus der Region wieder dabei. Im März wurde in Salzwedel in der IHK-Geschäftsstelle in der Alten Münze gekocht und Trends für 2017 vorgestellt.

nachzulesen bei

Volksstimme.de am 28.03.17

und

az-online /Altmark-Zeitung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2017/03/die-altmarkt-kocht-2017/

Der Havelberger Adventskalender 2016 – das 16. Türchen öffnete sich in der Lehmkuhle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2016/12/havelberger-adventskalender-das-16-tuerchen-oeffnete-sich-in-der-lehmkuhle/