Category: Kuchen & Desserts

Gebackene Holunderblüten

Zutaten: (für 6 Personen)
250 g Mehl, 1 Prise Salz, 3 Eier, 3/8 – ½ l Milch,
1 TL Vanillezucker, frische Holunderblüten

Ein einfach herzustellendes, interessantes Dessert sind gebackene Holunderblüten. Die Blüten pflückt man am besten von Holundersträuchern an nicht allzu viel befahrenen Straßen.

Für die Teigbereitung gibt man Mehl, Salz und die abgetrennten Eigelbe in eine Schüssel und rührt alles mit der Milch glatt. Das Eiweiß schlägt man mit dem Rührbesen oder Mixer zu einem steifen Schnee und hebt diesen vorsichtig unter den Teig.

Die Holunderblüten werden gewaschen. Nachdem sie gut abgetropft sind, kann man sie in den Teig tauchen und im heißen Fett bei 175 °C goldgelb backen. Dazu eignet sich ein Fritiergerät, es geht aber auch in der Bratpfanne.

Die gebackenen Holunderblüten werden mit Zimtzucker oder Puderzucker bestreut und warm serviert. Dazu schmeckt auch eine Vanillesoße sehr gut.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gueldene-pfanne.de/2000/01/gebackene-holunderblueten/